Jeans online kaufen

Jeansjacke kombinieren - Outfits für Herren und Damen

Selbstverständlich eignet sich der robuste Jeansstoff nicht nur für die Herstellung einer Arbeiterhose. Auch ein strapazierfähiges Oberteil lässt sich aus Denim fertigen. Weil Jacken nicht nur wärmen, sondern auch die darunter liegende Kleidung schützen sollen, bietet sich die Jeansjacke als optimale Oberbekleidung sowohl für Herren, wie auch für Damen an.

Die trendige Jacke lässt sich dabei natürlich unter anderem mit einer Jeanshose kombinieren. Je nach Jackenschnitt passt eine enge Röhre oder eine weite Buggy. Weil Sie sowohl lange und kurze, wie auch weite und taillierte Jeansjacken erstehen können, sind den Kombinationsmöglichkeiten kaum Grenzen gesetzt. Selbst mit warmem Teddyfutter für den Winter ist die Kultjacke zu haben.

Auch farblich müssen Sie sich nicht festlegen. Denn es gibt sowohl helle Jeansjacken, wie auch dunkle. Selbst in leuchtendem Rot oder in Kanariengelb werden die Jacken angeboten. Allerdings sollten Sie, um sich nicht lächerlich zu machen, zu einer roten Jacke nicht unbedingt eine gelbe Hose, grüne Schuhe und ein blaues Hemd tragen. Aber auch Ton-in-Ton sollten Sie Jacke und Hose nicht kombinieren.

Jeansjacke kombinieren für Herren

Wichtig ist beim Jackenkauf nicht nur die Farbe, sondern auch der Schnitt spielt eine entscheidende Rolle. Weil die Herrenjeansjacke normalerweise auf der Hüfte endet, sollten Sie darauf achtgeben, dass Sie Ihre Jacke weder zu lang noch zu kurz wählen. Wichtig ist außerdem, dass sie gut sitzt und am Rücken nicht absteht.

Männer, die häufig Jeansjacken tragen, erwerben zwei unterschiedliche Modelle. Entscheiden Sie sich für eines, das etwas weiter geschnitten ist und sich optimal mit einem Sweater stylen lässt und eine engere Jacke, die übers T-Shirt gezogen oder über dem Hemd getragen wird.

Auch wenn sie nicht unbedingt zum typischen Bürooutfit gehört, lässt sich die Jeansjacke durchaus am Casual Friday büromäßig stylen. Wählen Sie dazu eine dunkle Jeansjacke, die Sie über Hemd und Krawatte tragen.

Weil die Jacke aus Denim aber unbedingt ein legeres Kleidungsstück ist, eignet sie sich keinesfalls für den normalen Büroalltag. Und bei festlichen Anlässen ist die trendige Herrenjacke ebenfalls tabu.

Ihren Freizeitlook können Sie jedoch mit der beliebten Jeansjacke nach Herzenslust gestalten. Sie passt zum einfarbigen T-Shirt ebenso gut, wie zum unifarbenen Hemd. Auch ein Hemd mit Muster kann sich unter der Denimjacke sehen lassen.

Ihr Beinkleid dürfen Sie ebenfalls im Jeansstoff wählen, der dann allerdings eine andere Farbe oder Waschung haben sollte, als die Jacke. Ebenso gut passt aber auch eine Cord- oder eine Stoffhose.

Die besten Jeansshops im Vergleich

Jeansjacke kombinieren für Damen

Damenjeansjacken gibt es in einer schier unendlichen Vielfalt. Während die Herrenjacke meist genau auf der Hüfte endet, können Sie die Jacke für Frauen als kurzes Bolerojäckchen ebenso erstehen, wie als lange Jeansjacke, die bis zum Po geht. Sie finden das gute Stück tailliert oder in der klassischen Kastenform.

JeansjackeFarblich können Sie zwischen blauen Jacken in den unterschiedlichsten Waschungen wählen oder Sie erstehen, das Oberteil in Weiß, Schwarz oder knallig bunt.

Weil die Jeansjacke auch mit diversen Verzierungen erhältlich ist, fällt es nicht schwer, einen stylishen Look zu kreieren.

  • Aus der robusten Jacke wird ein feminines Oberteil, wenn Sie sich für eine Jeansjacke mit Glitzersteinchen entscheiden, die Sie mit einer hübschen Bluse und einer engen Jeanshose kombinieren.
  • Aber auch der Stilbruch ist angesagt. Ziehen Sie die Jeansjacke im klassischen Schnitt übers kleine Schwarze oder tragen Sie sie zum leichten Sommerkleid.
  • Alternativ passt natürlich auch die Jacke in dunklem Raw Denim zur Jeanshose im Used Look mit ausgebleichten Stellen und angesagten Löchern und Rissen.
  • Die Jeansjacke können Sie sowohl zur Hose, wie auch zum Rock oder Kleid tragen. Der Minirock sieht mit einer kurzen Jacke ebenso gut aus, wie der Midirock.
  • Dem fließenden Kleid verleiht die Jacke aus robustem Denim einen ganz besonderen Touch und auch die Bluejeans lässt sich mit der Jeansjacke modisch ergänzen, wenn Sie nicht den gleichen Farbton aufweist.

Helle Jeansjacke kombinieren

Helle Herrenjeansjacken sind in der Regel in Used Optik gestaltet. Damit Ihr Outfit nicht schmuddelig oder ungepflegt wirkt, sollten Sie die helle Jacke mit einer dunklen Hose kombinieren. Am besten eignet sich dafür die dunkelblaue Bluejeans aus Raw Denim. Aber auch eine schwarze Herrenjeans passt zur hellen Jeansjacke.

Ihr Schuhwerk stimmen Sie farblich mit dem Gürtel ab. Wählen Sie also entweder schwarze Schuhe und einen schwarzen Gürtel oder braune Schuhe und einen braunen Gürtel. Für einen legeren Auftritt sorgt eine helle Jeansjacke kombiniert mit einer dunklen Röhrenjeans und einem Paar Chucks, Boots oder Cowboystiefeln.

Die helle Damenjeansjacke kann entweder hellblau sein, weiß oder im Destroyed Look gestaltet sein. Für den frischen Sommerlook eignet sich die weiße Jacke am besten. Sie darf mit einer hellblauen Jeans kombiniert werden, Riemchensandalen und einer Sommerfrisur. Auch das Make-up sollten Sie in hellen Farben wählen.

Die hellblaue oder auch die mittelblaue Jeansjacke können Sie übers Sommerkleid mit Blumenmuster anziehen. Oder aber Sie tragen die stylishe Jacke zur dunklen Hose aus Raw Denim. Wer’s bequem haben möchte, wählt dazu Ballerinas oder Chucks. Die schicke Alternative bilden High Heels oder Pumps.

Hier Jeanshosen online kaufen

Dunkle Jeansjacke kombinieren

  1. Wenn Sie eine dunkle Herrenjeansjacke ergattert haben, können Sie mit ihr sowohl einen eleganten Look zaubern, wie auch ein lässiges Outfit aufwerten.
  2. Tragen Sie die dunkle Jacke aus Raw Denim zur hellen Bluejeans im Destroyed Look. Ein paar coole Stiefel oder Boots machen Ihren Auftritt perfekt.
  3. Alternativ ziehen Sie die dunkle Jeansjacke zur schwarzen Hose an. Entscheiden Sie sich für ein einfarbiges, weißes Hemd und betonen Sie das edle Outfit eventuell sogar noch mit einer schwarzen Krawatte. Tragen Sie dazu Sneakers aus schwarzem Leder.
  4. Wenn Ihr Look lässig, aber nicht zu salopp sein soll, entscheiden Sie sich für eine mittelblaue Herrenjeans, ein farbiges T-Shirt, ein helles Hemd und die dunkle Jeansjacke. Braune Sneakers und ein brauner Gürtel ergänzen den Look.

Damen tragen zur besonders kurzen dunklen Jeansjacke ein langes Strickkleid. Dieser Stilbruch ist angesagt und zieht die Blicke auf sich. Aber auch die weiße Jeanshose oder die Damenjeans in Used Optik können Sie mit der dunklen Jeansjacke kombinieren. Leger wird Ihr Auftritt, wenn Sie dazu Chucks tragen. Eleganter wirken Sie mit High Heels oder Pumps.

Auch den kurzen, frechen Minirock können Sie mit der dunklen Jeansjacke ergänzen. Wenn Sie sich für einen schicken, leicht ausgestellten Rock entscheiden, eine hübsche Bluse dazu tragen und Ihre dunkle Jeansjacke eventuell mit Strasssteinchen verziert ist, eignet sich das Outfit sogar für den Diskobesuch.

Für den Casual Friday im Büro wählen Sie eine schicke Marlene Hose, eine weiße oder dezent gemusterte Bluse und die dunkle Jeansjacke. Tragen Sie dazu geschlossene Pumps und stecken Sie Ihre Haare hoch.

Jeans online kaufen