Levis Curve ID: Slight, Demi und Bold Curve berechnen

Mit der Levis Curve ID haben sich die Jeansdesigner von Levis einen ganz besonderen Clou ausgedacht. Eigentlich ist die Levis Curve eine Jeanshose von der Stange, aber irgendwie ist sie auch eine Maßanfertigung. Denn um eine Bluejeans zu erschaffen, die jeder modebewussten Frau passt und obendrein eine gute Figur zaubert, vermaßen sie zunächst mehr als 60.000 Frauen. Sie notierten akribisch genau die Maße von Hüfte, Po und Taille und kreierten daraus die Levis Curve ID.

Weil es rundliche und schlanke, große und kleine, breite und schmale Frauenfiguren gibt, ist es nur natürlich, dass die Levis Curve ID nicht mit einem einzigen Modell auskommen kann. Um genau zu sein: Es gibt drei Modelle: die Slight Curve, die Demi Curve und die Bold Curve.

Wer aus diesen drei Typen die passende Jeanshose ausgewählt hat, muss sich nur noch auf einen Jeansschnitt und die Leibhöhe festlegen. Zur Verfügung stehen bei jedem der drei Curve Modelle: Skinny, Straight und Bootcut. Außerdem sind sie mit einem Hosenbund zu haben, der knapp unterhalb der Taille endet, oder sie können mit tief geschnittener Leibhöhe erworben werden.

Um festzustellen welche der drei zur Auswahl stehenden Prototypen am besten zu Ihrer Figur passt, müssen Sie ein kleines bisschen messen. Nur wenn Sie dabei ehrlich zu sich selbst sind und außerdem bei der Beinlänge und der Bundhöhe Ihre Konturen nicht außer acht lassen, werden Sie mit der Levis Curve ID eine Bluejeans erwerben, die wie angegossen sitzt und einer Maßanfertigung fast schon gleichkommt.

Levis Curve ID berechnen

Um Ihre Levis ID in bester Passform zu erstehen, müssen Sie an drei Stellen Ihres Körpers genau messen:

  1. Legen Sie das Maßband an die schmalste Stelle Ihres Oberkörpers. Das ist die Taille. Sie befindet sich genau dort, wo Ihr Körper einen Knick macht, wenn Sie sich zur Seite beugen.
  2. Auch Ihren Hüftumfang müssen Sie genau nachmessen. Die Hüfte befindet sich zehn Zentimeter unterhalb Ihrer Taille.
  3. Und last but not least ist auch noch das Maß Ihres Pos wichtig. Um auch hier beim Messen die richtige Stelle zu erwischen, gehen Sie abermals zehn Zentimeter von der Hüfte aus nach unten.

Levis Curve ID berechnenDamit Sie sich während des Messens nicht unnötig verrenken müssen, legen Sie das Maßband immer so an, dass die Schrift nach oben zeigt. Außerdem achten Sie darauf, dass das Band locker um Ihren Körper liegt. Es darf nirgends einschneiden, sollte allerdings auch nicht nach unten durchhängen. Wenn Sie das Maßband leicht auf der Haut fühlen können, ist das genau richtig.

Um das Messergebnis nicht zu verfälschen, dürfen Sie während des Messens nicht die Luft anhalten. Sie sollten aber auch nicht besonders tief einatmen. Am besten lesen Sie das Ergebnis ab, während sie langsam, ruhig ausatmen.

Am wichtigsten ist aber, dass Sie beim Messen nicht schummeln. Auch wenn Ihnen das Ergebnis nicht gefallen sollte, müssen Sie mit den korrekten Messwerten weiterrechnen. Denn schließlich möchten Sie doch, dass Ihnen die neu erworbene ID von Levis perfekt passt und Sie von allen Seiten nur Bewunderung ernten.

Sobald Sie mit dem korrekten Messen fertig sind und die drei Maße aufgeschrieben haben, ziehen Sie von Ihrem Gesäßumfang (= das Po-Maß) den Hüftumfang ab. Mit diesem Ergebnis können Sie herausfinden, welches Modell der Levis Curve ID am besten zu Ihnen und Ihrer Silhouette passt:

  • Ist das Ergebnis kleiner als 7,62 Zentimeter, wäre die Levis Slight Curve genau die richtige Jeanshose für Sie.
  • Liegt nach dem Subtrahieren Ihr Resultat zwischen 7,62 Zentimetern und 12,7 Zentimetern, sollten Sie sich für die Levis Demi Curve entscheiden.
  • Und wenn Sie einen Wert über 12,7 Zentimeter herausbekommen, sind Sie ein Levis Bold Curve Typ.

Haben Sie keine Lust, zu messen und zu rechnen, können Sie stattdessen das passende Modell schätzen. Allerdings müssen Sie auch dann vollkommen ehrlich zu sich selbst sein. Besitzen Sie eine eher knabenhafte Figur mit gerader Hüfte und einem ziemlich flachen Po, sollten Sie die Levis Slight Curve wählen.

Haben Sie eine weibliche Silhouette, einen kleinen, knackigen Po und einer kleinen Kurve an der Hüfte, sollte Ihnen die Levis Demi Curve perfekt passen. Und wenn Sie zu den Damen mit einer sehr femininen Figur zählen, Sie stolz sein dürfen auf Ihren vollen Po und die runden Hüften, entscheiden Sie sich für die Levis Bold Curve.

Levis Slight Curve

Die Slight Curve von Levis ist die ideale Jeanshose für Frauen mit wenig Kurven. Wenn sie eine sportliche, knabenhafte Figur aufweisen, besitzt die Slight Curve genau die richtige Passform für Ihre Silhouette. Damit Sie im Geschäft nicht erst die unterschiedlichen Modelle ausprobieren müssen, sollten Sie schon zu Hause an Ihrem Po, Ihrer Hüfte und Ihrer Taille maßnehmen.

Schreiben Sie sich die Maße auf ein Blatt Papier und berechnen Sie dann den Unterschied zwischen dem Umfang Ihres Pos und dem Umfang Ihrer Hüfte. Ist das Ergebnis kleiner als 7,62 cm (das entspricht genau 3 Inch), wäre die Levis Slight Curve genau die richtige Bluejeans für Sie. Die Jeanshose mit dem eher geraden Schnitt, müsste die perfekte Passform für Ihre Figur aufweisen.

Nun können sie noch die gewünschte Leibhöhe aussuchen und die Weite der Hosenbeine bestimmen:

  • Gehören Sie zu den eher kleinen Frauen, wählen Sie am besten die Slight Curve mit klassischer Leibhöhe, also mit einem hoch geschnittenen Hosenbund. Dadurch betonen Sie Ihre schmale Taille und Ihre Beine wirken insgesamt länger.
  • Zählen Sie zu den großen, schlanken Frauen mit ellenlangen Beinen, steht Ihnen die Slight Curve Modern von Levis besonders gut. Denn hierbei handelt es sich um eine tief sitzende Damenjeans.
  • Bei der Weite der Hosenbeine haben Sie wieder drei Möglichkeiten zur Auswahl: Es gibt die tolle Levis mit eng anliegenden Beinen, mit geraden Beinen oder mit Hosenbeinen, die nach unten hin leicht ausgestellt sind. Wenn Sie schlanke Beine haben, könne Sie sich getrost für die Skinny Jeans, also die engen Hosenbeine entscheiden. Sind Ihre Beine eher kräftig, ist der Straight-Schnitt für Sie am vorteilhaftesten. Und wenn Ihre Beine zwar schlank sind, die Waden aber kräftig, ist die Bootcut für Sie perfekt.

Levis Demi Curve

Die Levis Demi Curve weist für die meisten Europäerinnen genau die richtige Passform auf. Wenn Sie statt einer sportlichen, knabenhaften Figur schöne, weibliche rundungen an Po und Hüfte vorzuzeigen haben, ist die Demi Curve genau das richtige Jeansmodell für Sie. Die Hose darf als ein echter Figurschmeichler angesehen werden, denn sie lässt Ihre Beine länger erscheinen und betont Ihre schmale Taille.

Um sicher zu gehen, dass dieser Schnitt für Ihre Silhouette genau der richtige ist, sollten Sie vor Ihrer Shoppingtour zu Hause Po, Hüfte und Taille nachmessen. Schreiben Sie sich die erhaltenen Maße auf und berechnen Sie zunächst den Unterschied zwischen Gesäß- und Hüftumfang. Erhalten Sie bei der Subtraktion der beiden Zahlen einen Wert, der zwischen 7,62 und 12,7 Zentimetern liegt (also zwischen 3 und 5 Inch), sollte bei Ihnen die Demi Curve von Levis wie angegossen sitzen.

Dann müssen Sie sich nur noch für eine passende Leibhöhe und die gewünschte Weite der Hosenbeine entscheiden:

  1. Sind Sie von der Statur eher etwas kleiner, sollten Sie sich für die höher geschnittene Levis Demi Curve Classic entscheiden. Denn die Bluejeans mit dem Hosenbund, der knapp unterhalb der Taille endet, streckt und lässt Sie größer wirken.
  2. Sind Sie hoch gewachsen und weisen eine Figur mit weiblichen Rundungen auf, können Sie sich auch für die Demi Curve Modern entscheiden. Bei ihr liegt der Hosenbund nur knapp über der Hüfte.
  3. Für die Weite der Hosenbeine stehen Ihnen bei der Demi Curve wie auch bei den anderen Modellen von Levis mehrere Möglichkeiten zur Auswahl: Sie können sich entscheiden zwischen eng anliegenden Hosenbeinen im Skinny- oder im Superskinny-Style. Dieses Design empfiehlt sich, wenn Sie schlanke Beine haben. Alternativ steht Ihnen die Demi Curve mit bequemen Hosenbeinen im Straight Fit Style als Boyfriend Jeans zur Verfügung. Dieses Modell wählen Sie bei stärkeren Oberschenkeln und gut konturierten Waden. Besitzen Sie weibliche Oberschenkel und besonders ausgeprägte Waden, können Sie sich für die Bootcut mit ausgestellten Hosenbeinen entscheiden.

Levis Bold Curve

Für die Frau mit wohlgeformten, gut sichtbaren Rundungen ist die Levis Bold Curve optimal geeignet. Mit diesem Modell setzen Sie Ihre schöne, weibliche Figur perfekt in Szene. Denn die Hose zwickt nicht am Bauch, steht am Po nicht ab und ist trotz allem superbequem.

Um sicher zu gehen, dass die Bold Curve von Levis für Ihre Figur den passenden Schnitt aufweist, messen Sie zu Hause den Umfang Ihrer Taille, Ihrer Hüfte und Ihres Pos. Schreiben Sie sich die drei Maße auf und berechnen Sie zunächst den Unterschied zwischen Po- und Hüftumfang. Erhalten Sie ein Ergebnis, das höher ist, als 12,7 Zentimeter (das entspricht 5 Inch), liegen Sie mit diesem Modell von Levis genau richtig. Den Taillenumfang benötigen Sie für Ihre Größe. Teilen Sie mithilfe des Taschenrechners den gemessenen Taillenumfang durch 2,54 und Sie erhalten Ihre Jeansweite im üblichen Inch-Maß.

Auch bei der Levis Bold Curve können Sie zwischen zwei unterschiedlichen Leibhöhen wählen:

  • Die Bold Curve Classic endet mit dem Hosenbund knapp unter der Taille. Das streckt Ihre Figur und lässt Sie optisch etwas größer erscheinen. Wenn Sie also zu den kleineren Frauen mit einer stark ausgeprägten weibliche Figur zählen, sollten Sie sich für diese Leibhöhe entscheiden.
  • Haben Sie wohlgeformte Rundungen und sind gleichzeitig recht hoch gewachsen, steht Ihnen auch die Bold Curve Modern. Sie weist einen Hosenbund auf, der knapp über der Hüfte getragen wird.
  • Nun ist der Schnitt Ihrer Bluejeans fast festgelegt. Sie müssen lediglich noch eine passende Beinweite auswählen. Haben Sie schlanke Beine, dürfen Sie getrost zu einer Hose im Skinny-Style greifen. Möchten Sie überstarke Oberschenkel und Waden etwas kaschieren, entscheiden Sie sich für die Bold Curve im Straight Style mit gerade geschnittenen Beinen. Und wenn Sie zwar Ihren runden Po und die wohlgeformten Oberschenkel zur Geltung bringen möchten, aber die etwas strammen Waden verbergen wollen, ist die Bootcut Jeans genau richtig.

Bevor Sie zum Kauf schreiten, sollten Sie außerdem wissen, dass alle Levis Curve Modelle einen Stretch-Anteil enthalten, der kleine Unregelmäßigkeiten Ihrer Silhouette perfekt ausgleicht und stets eine optimale Passform der Jeanshose garantiert.

Neben den diversen Möglichkeiten, sich den passenden Hosenschnitt zusammenzustellen, bietet Levis seine Curve ID in unterschiedlichen Waschungen und verschiedenen Farben an, sodass Sie auch designmäßig aus dem Vollen schöpfen können.