Jeans online kaufen

Röhrenjeans - modische Infos über die enge Jeans

Seit Ende der 70er Jahre, als die ersten hauteng geschnittenen Jeanshosen aufkamen, findet sich die Röhrenjeans immer wieder auf Laufstegen und in der Streetwear wieder. Und selbst wenn männliche und weibliche Models den weiten Baggy Schnitt propagieren, lässt sich die Röhre nicht aus dem Kleiderschrank verbannen.

Die enge Damen- und Herrenjeans hat mittlerweile Kultstatus erreicht. Sie ist cool und mindestens eine davon sollten auch Sie haben. Die stylishe Hose gibt es sowohl für Männer, wie für Frauen. Wichtig ist lediglich, dass Sie die entsprechende Figur besitzen. Das bedeutet nicht, dass Sie sich mit den Models messen müssen, aber zuviel Bauch-, Hüft-, oder Oberschenkelspeck sollten Sie nicht Ihr Eigen nennen.

Während die typische Röhrenjeans in ihrer Anfangszeit nur in gerader, enger Passform zu haben war, können Sie sie heute in unterschiedlichen Schnitten ergattern. Wählen Sie die Herren- beziehungsweise Damenjeans aus, die Ihre Figur am vorteilhaftesten zur Geltung bringt und kombinieren Sie Ihre Röhrenjeans mit modernen Oberteilen und trendigen Schuhen.

Röhrenjeans Definition

Die Röhrenjeans liegt eng an, sodass sie schlanke Beine wie Röhren wirken lässt. Lange Beine wirken noch länger und ein knackiger Po kommt ebenfalls zur Geltung.

  • Während es zur Anfangszeit der engen Jeanshose gang und gäbe war, sich auf den Boden zu legen, um den Körper in die frisch gewaschene Hose zu zwängen, ist das heute nicht mehr notwendig.
  • Die meisten Röhrenjeans enthalten Elasthan und sind somit zu einem gewissen Grad dehnbar, was das Anziehen erheblich erleichtert.
  • RöhrenjeansDurch ihren Stretch-Anteil werden die stylishen Hosen als Vorläufer der Jeans Leggings bezeichnet, die sich in der Damenwelt großer Beliebtheit erfreut, im Herrenkleiderschrank jedoch eher selten zu finden ist.

Die Röhrenjeans, die mit englischer Bezeichnung Drain Pipe Jeans (Dachrinnenjeans) heißt, lässt nur zwei Möglichkeiten offen: Entweder Sie lieben die figurbetonende Hose oder Sie hassen sie. Wissen sollten Sie, dass die Röhre mittlerweile nicht mehr der Mode unterworfen ist. Wer sie mag, trägt sie – kompromisslos und stolz.

Obwohl die Röhrenjeans an sich schon ein Hingucker ist, können Sie die lässige Jeanshose nicht nur in Denimblau ergattern, sondern finden die enge Damen- beziehungsweise Herrenjeans häufig auch in leuchtenden Farben. Auch mit Farbverläufen oder Verwaschungen sind die Denimhosen zu haben.

Die besten Jeansshops im Vergleich

Röhrenjeans: für welche Figur?

Gerade bei der Röhrenjeans scheiden sich die Geister in puncto Geschmack erheblich. Während einige Modemagazine die enge Hose nur für groß geratene Menschen mit schlanken Beinen propagieren, ist auf der Straße häufig die Meinung vertreten, dass die Röhre bei einer schlanken Figur eher unvorteilhaft wirkt und aus den attraktiven Beinen Streichholzbeine macht.

Generell wirkt die coole Herrenjeans bei Männern mit einer sportlichen aber nicht allzu durchtrainierten Figur am besten. Lange, schlanke Beine, kein Bauch und ein kleiner Po sind ideal für die Herrenröhre geeignet.

Wenn Sie dagegen Fußballerwaden, ein Bierbäuchlein oder stark trainierte Oberschenkel haben, entscheiden Sie sich besser für eine andere Jeanspassform.

Auch die Damenwelt liebt die enge Jeanshose. Röhrenjeans für Damen machen dann eine besonders gute Figur, wenn Sie groß und schlank sind. Lange Beine wirken in der Röhre noch länger und ein knackiger Po wird ebenfalls betont. Wenn Sie sich für ein High Waist Modell entscheiden, kommt auch Ihre schlanke Taille zur Geltung.

Es gibt Röhrenjeans auch für Mollige in großen Größen. Das Tragen der Röhre bei typisch weiblichen Rundungen ist Geschmackssache. Es gibt viele Männer, die wohlgeformte Beine lieben und auch einen vollen Po dem Flachmann vorziehen. Lassen Sie sich nicht beirren. Probieren Sie es einfach aus. Drehen Sie sich in einer Röhrenjeans vor dem Spiegel und wenn Ihnen gefällt, was Sie sehen, schlagen Sie zu.

Röhrenjeans: welche für wen?

Die Röhrenjeans kennt eigentlich keine Altersbeschränkung. Sie wird von Jungs ebenso getragen, wie vom erwachsenen Mann über 30. Allerdings darf der Jugendliche bei Passform, Farbe und Muster gerne etwas über die Stränge schlagen. Während der Erwachsene eine gemäßigtere Röhrenjeans wählen sollte.

  1. So empfiehlt sich die kirschrote Skinny Jeans im destroyed Look eher als Freizeitkleidung für die Jugend.
  2. Wer schon die 40 Jahre erreicht hat, entscheidet sich für eine Hüftjeans in dunkelblauem Denimstoff.
  3. RöhrenjeansÜbrigens eignet sich der dunkelblaue oder schwarze Jeansstoff auch bei dicken Beinen, während helle Jeanshosen in Weiß oder Gelb eher unvorteilhaft wirken.

Nicht nur die Röhrenjeans mit Rissen und Löchern muss als Freizeitkleidung gewertet werden, auch in der verwaschenen oder bunten Röhre sollten Sie sich nicht ins Büro begeben. Selbst wenn die Drain Pipe Herrenjeans ihr Rockerimage etwas abgelegt hat, kann sie keinesfalls als Business-Kleidung gelten.

Auch für Damen gibt es die enge Röhrenjeans in verschiedenen Ausführungen. Sie kann als High Waist Jeans erworben werden oder als Hüftjeans. Sie können sich für eine edle, schwarze Röhrenjeans entscheiden, die Sie mit Highheels und einer hübschen Bluse kombinieren, oder für den legeren Freizeitlook in einer skinny Röhre mit Löchern und hochgekrempelten Hosenbeinen.

Hier Jeanshosen online kaufen

Röhrenjeans kombinieren

Welche Schuhe Sie zur Röhrenjeans wählen, bleibt Ihnen überlassen. Im Winter eignen sich Stiefeletten oder Sneakers. Im Sommer setzen Sie auf sportliche Chucks. Spitze Cowboystiefel sehen übertrieben und lächerlich aus, ebenso wie besonders klobiges Schuhwerk. Völlig unpassend sind Flip Flops.

Als Oberteil wählen Sie entweder ein schickes Hemd, das Sie in die Hose stecken. Wenn Sie das Hemd zur Röhrenjeans im destroyed Look tragen, machen Sie den Stilbruch perfekt und der gewollte Kontrast wird die Blicke auf sich ziehen. Bei kaltem Wetter eignet sich ein Rolli, der locker, aber nicht schlapprig über den Hosenbund hängt, ebenso wie eine Lederjacke.

  • Sehr schlanke Damen mit langen Beinen können zur engen Röhrenjeans ein langes Oberteil wählen, das bis über den Po locker herabhängt.
  • Sie haben die Möglichkeit ein Kleid über der Jeanshose zu tragen oder ein T-Shirt mit einem frechen Print.
  • Ballerinas eignen sich bei schlanken, langen Beinen ebenso, wie Highheels oder Pumps. Im Winter dürfen Sie sich für Stiefel jeder Schafthöhe entscheiden.

Wer etwas mehr Hüftgold aufweist und sich daher für große Größen entscheidet, sollte die Röhrenjeans nicht übertrieben eng auswählen. Selbst wenn Ihnen Ihr Spiegelbild darin gefällt, sind Hosen, die zwicken und Sie an Bauch, Hüfte, Beinen oder Po einengen, ungesund. Sie können zu Durchblutungsstörungen führen und Muskeln oder Nerven können ebenfalls Schaden erleiden.

Jeans online kaufen