Jeans online kaufen

Tapered Jeans – modische Infos über den bequemen Style

Obwohl die Mode der 80er Jahre heute häufig als geschmacklos bezeichnet wird, haben doch viele Styles und Passformen ihren Ursprung in jener Zeit. Die Tapered Jeans gehört ebenfalls dazu. Während in Deutschland in den 80er Jahren die Popper von sich Reden machten, spielten in Italien die Paninari eine ähnliche Rolle.

Die Popper lehnten das bis dahin übliche Männlichkeitsgehabe ab. Sie waren angepasst, unpolitisch, hassten das Proletentum und kleideten sich elegant. Die Paninari, deren Namen dem Mailänder Fast Food Restaurant Al Panino entstammt, interessierten sich für Mode, liebten den besagten Schnellimbiss, hörten englischsprachige Musik und waren für alle Trends, die aus den USA kamen, offen.

Ebenso wie bei den Poppern waren ausgebeulte Denimjeans verpönt und Markenkleidung angesagt. Die Tapered Jeanshose entsprach mit Ihrem schicken, keilförmigen Schnitt genau den Vorstellungen einer jugendlichen und doch eleganten Jeanshose. Die bequeme Hose ließ sich schon damals prima kombinieren und galt als Markenzeichen des konsumorientierten Paninaro.

Tapered Jeans Bedeutung

Der Tapered Jeansschnitt ist eine Kreuzung zwischen der Baggy Jeans und der Karottenjeans. Die bequeme Jeanshose ist ebenso, wie die Karotte und die Baggy, in der Hüfte und am Po weit und bequem geschnitten. Nach unten läuft sie spitz zu und hat somit ihren Namen (tapered = verjüngt) zurecht verdient.

  • Tapered JeansDer Unterschied zur Karottenjeans liegt im Hosenbund. Während die keilförmige Karotte mindestens bis zur Taille geht, oft sogar noch darüber, liegt der Bund der konischen Tapered Jeanshose locker auf der Hüfte.
  • Ihr Schritt ist bei einigen Modellen weit nach unten gezogen, wodurch sie viel Beinfreiheit schenkt.
  • Erst am Knöchel liegt die bequeme Jeanshose an. Sie darf aber dennoch in Überlänge gekauft werden und auf den Turnschuhen aufliegen oder gar oberhalb der Schuhe ein paar Falten schlagen.
  • Die Tapered Jeanshose wird üblicherweise aus einem weichen Baumwollstoff gefertigt. Wenn sie dem Original der 80er Jahre möglichst nahe kommen soll, wird sie in Hellblau gewählt.

Die gemütliche, keilförmige Hose ist nicht nur für Herren erhältlich, sondern findet sich heute auch in zahlreichen Damenkleiderschränken wieder. Mittlerweile wird die Herren- beziehungsweise Damenjeans auch im Used-Look angeboten und ist in hartem, dunklem Denim ebenfalls erhältlich. Es gibt sie als Extremhose mit tief hängendem, weiten Schritt oder in gemäßigter Passform.

Die besten Jeansshops im Vergleich

Tapered Jeans: für welche Figur?

Herren, die große Größen tragen, sollten sich nicht für diese keilförmige Herrenjeans entscheiden. Wenn der eigentlich lose sitzende Hosenbund stramm um die Hüfte geht und sich darüber ein Bierbäuchlein wölbt, wirken Sie gedrungen und dick. Durch die konische Form werden außerdem die Blicke auf die Problemzonen gelenkt.

  1. Sind Sie jedoch schlank, werden Sie an der bequemen Herrenjeans Freude haben.
  2. Wer lange Beine hat, kann sich die tief geschnittene Tapered Herrenjeans erlauben und mit der außergewöhnlichen Hose die Blicke der Damenwelt auf sich ziehen.
  3. Kleinere Herren entscheiden sich für einen engeren Jeansschnitt und wählen die Skinny oder Slim Fit Tapered.

Bei der Tapered Damenjeans verhält es sich ähnlich. Haben Sie lange, schlanke Beine, können Sie sowohl ein enges Modell, wie auch ein weites Modell mit tiefergelegtem Schritt tragen. Wer zu den kleinen Frauen zählt, entscheidet sich entweder für die engere Skinny Tapered oder für eine Jeanshose mit Hosenbund auf der Taille.

Ein wenig Hüftgold und den etwas zu groß geratenen Po verdeckt die Tapered Damenjeans ebenso perfekt, wie volle Waden. Lediglich wenn Sie klein und untersetzt sind, sollten Sie Ihre Körpermitte nicht zusätzlich mit dem konischen Jeansschnitt betonen. In diesem Fall entscheiden Sie sich besser für eine High Waist Jeans mit möglichst geraden Hosenbeinen.

Tapered Jeans: welche für wen?

Weil es die keilförmige Herrenjeans in so vielen unterschiedlichen Passformen gibt, ist fast für jeden die Lieblingshose dabei:

  • Wer jung ist und es auffällig und lässig liebt, entscheidet sich für die bequeme Loose Tapered, die Ihnen als Freizeithose nicht nur bei sportlichen Aktivitäten viel Bewegungsfreiheit schenkt, sondern gleichzeitig ein stylisher Blickfang ist.
  • Tapered DamenjeansWenn Sie die keilförmige Hose nicht als Freizeitlook verstehen wollen, sondern etwas Legeres für die Arbeit suchen, sollten Sie einen gemäßigteren Schnitt wählen. Die Regular Tapered Herrenjeans in Dunkelblau oder Schwarz kombiniert mit einem Hemd, das Sie selbstverständlich in die Hose stecken, ist für einen lockeren Auftritt im Büro durchaus geeignet.

Auch als Damenjeans ist die keilförmige Tapered mit extrem tiefer gelegten Schritt erhältlich. Ziehen Sie zu der lässigen Jeanshose ein legeres Oberteil an, das Sie nur auf einer Seite in den Hosenbund stecken und Ihr cooles Freizeitoutfit, mit dem Sie alle Blicke auf sich ziehen, ist perfekt. Auch die besonders weite Relaxed Tapered Damenjeans schenkt Ihnen bei Ihren Freizeitaktivitäten viel Beinfreiheit.

Wenn Sie die karottenähnliche Damenjeans mit dem hüfthohen Hosenbund ins Büro anziehen möchten, sollten Sie sich für ein gemäßigtes Modell entscheiden. Wählen Sie eine einfarbige Denimhose ohne Löcher und Risse aus, die Ihr Gesäß und die Oberschenkel locker umspielt aber nicht allzu tief hängt, und kombinieren Sie sie mit einem schicken Oberteil.

Hier Jeanshosen online kaufen

Tapered Herren- und Damenjeans kombinieren

Die Jeanshosen mit den konisch geschnittenen Beinen lassen sich wunderbar stylen. Wenn Ihnen der Revival-Look gefällt, erwerben Sie eine hellblaue Tapered und kombinieren Sie mit einem Karohemd und einem Ledergürtel. Tragen Sie dazu Karosocken, eine Jeansjacke und Sneakers. Dann ist Ihr 80er Jahre-Outfit perfekt.

Selbstverständlich können Sie die Herrenjeans aber auch neuzeitlich mit einem T-Shirt kombinieren, eine Lederjacke dazu anziehen und Turnschuhe. Oder Sie setzen auf einen gekonnten Kontrast und tragen zur weiten Tapered Herrenhose ein schickes Sakko. Stecken Sie Ihr Hemd in die Hose oder lassen Sie es locker hängen.

Wenn Frau ein schrilles Auftreten liebt, trägt sie zur weiten Tapered Damenjeans ein enges T-Shirt und einen schicken Blazer. Als Schuhe eignen sich entweder hohe, auffällige Highheels oder flache, sportliche Sneakers. Auch die Modeaccessoires dürfen die Blicke anziehen. Setzen Sie daher ein Basecap auf oder eine Sonnenbrille.

Aber auch für einen gemäßigten Look eignet sich die Damenjeans in Karottenform. Stecken Sie eine schicke Bluse locker in den Hosenbund und kombinieren Sie Ihre bequeme Jeanshose mit Pumps oder Highheels. Wählen Sie zur einfarbigen Denimjeans ein T-Shirt im Animal-Print oder entscheiden Sie sich für ein bauchfreies Top.

Jeans online kaufen