Jeans online kaufen

Welche Jeans passt zu mir? Schnitte für Männer

Bei der großen Vielfalt an Jeansmodellen, kann Mann schon ins Schwitzen kommen. Besonders Einkaufsmuffel lassen sich schnell durch eine zu große Auswahl entmutigen. Aber gerade bei der Jeanshose ist es wichtig, dass sie perfekt sitzt, denn nichts sieht so lächerlich aus, wie eine Herrenjeans in unpassenden Schnitt.

Deswegen sollten Sie sich schon vor dem Jeanskauf überlegen: Welche Jeans passt zu mir? Entscheiden Sie nicht nur nach dem, was Ihnen gefällt, sondern nehmen Sie Rücksicht auf Ihre Figur. Betrachten Sie sich, bevor Sie losziehen noch einmal im Spiegel. Stellen Sie ganz ehrlich und selbstkritisch eventuelle Problemzonen fest und richten Sie Ihren Jeanskauf danach aus.

Um Ihre Figur ins rechte Licht zu rücken, macht es einen großen Unterschied, ob die Jeanshose weit geschnitten ist, oder eng anliegt. Greifen Sie nicht zur erstbesten Herrenjeans, sondern achten Sie auf die Leibhöhe, den Schnitt der Beine und die Passform an Hüfte und Po. Damit Sie die Frage, welche Jeanshose zu Ihnen passt, leichter beantworten können, sollten Sie einige Tipps berücksichtigen:

Welche Jeans für kleine Männer?

Wenn Sie klein geraten sind, suchen Sie natürlich eine Jeanshose, die Sie optisch größer wirken lässt. Die Damenwelt hat es in dieser Beziehung leichter, denn sie kann auf Schuhe mit hohem Absatz zurückgreifen (siehe Welche Jeans für welche Figur?). Aber auch die Herren der Schöpfung können mit optischen Tricks arbeiten:

  • Sind Sie klein und schlank, steht Ihnen beispielsweise eine enge Hosenform gut. Die Röhrenjeans streckt Ihre Beine und lässt sie länger wirken. Auch die noch engere Skinny können Sie tragen. Die hautenge Hose ist allerdings gewöhnungsbedürftig und erfordert einigen Mut zum Extrem-Style.
  • Sind Sie eher der kleine, untersetzte Typ, dürfen Sie den Schnitt Ihrer Hosenbeine nicht allzu eng wählen, denn dann fällt jede Rundung auf. Entscheiden Sie sich für eine Bootcut Herrenjeans, die unten am Hosenbein leicht ausgestellt ist. Dadurch wirken Sie größer. Auch die Regular Fit mit geradem Bein, wie beispielsweise die Levis 501 Jeans eignet sich für Ihre Figur.
  • Welche Jeans passt zu mir?Untersetzte Jugendliche, die mit dem Hip Hop Style liebäugeln, dürfen zur weiten Baggy greifen. Diese Herrenjeans lässt Ihre Silhouette in der Stofffülle verschwinden. Allerdings eignet sich die Hose ausschließlich fürs Freizeit-Outfit.
  • Kleine Männer mit einem runden Po entscheiden sich für die Karottenjeans. Die konisch geschnittene Jeanshose im High Waist Style kann als Edeljeans die Anzughose ersetzen. Auch die Sarouelhose, die das männliche Pendant zur Haremshose ist, kaschiert ein großes Gesäß. Sie ist jedoch sehr auffällig und erfordert daher ein hohes Selbstbewusstsein.
  • Kleine sportliche Männer tragen Loose Fit Jeanshosen mit einem bequemen Schnitt. Auch der Tapered Style, der nach unten enger wird und locker auf der Hüfte sitzt, eignet sich bei einer sportlichen Figur. In der Slim Fit betonen Sie nicht nur einen knackigen Po, sondern lassen auch gut trainierte Waden und Oberschenkel erahnen.

Jeanshosen jetzt gleich online kaufen

Welche Jeans für schlanke Männer?

Sind Sie schlank und groß, dann müssen Sie sich keine Gedanken machen, denn Ihnen steht jeder Jeansschnitt. Sie können Ihre Herrenjeans ganz nach Ihrem Geschmack auswählen. Wenn Sie Ihre knackige Figur unterstreichen möchten, wählen Sie eine eng anliegende Hose, wie die Slim Fit, Skinny oder Röhrenjeans. Haben Sie es lieber bequem, dann entscheiden Sie sich für den Loose Fit Schnitt.

Schlanke, kleine Männer sollten keinesfalls zur Baggy greifen. Die besonders weite Jeansform lässt Sie noch kleiner wirken. Stattdessen betonen Sie Ihre Figur mit einer Slim Fit Jeans. Sie können sowohl helle Farben tragen, wie auch dunkle. Die gerade geschnittene Regular Herrenjeans passt ebenfalls zu Ihrer Figur.

Als schlanker, sportlicher Mann können Sie entweder mit Ihrer Figur kokettieren, oder Sie entscheiden sich für eine bequeme Hose, in der Sie sich rundum wohlfühlen. Wenn Sie Ihre Figur besonders betonen möchten, sollten Sie eine enge Herrenjeans wählen, wie beispielsweise die Röhrenhose.

Die besten Online Shops im Vergleich

Lieben Sie die Bequemlichkeit, dann entscheiden Sie sich für eine Regular Fit Jeans, wie die Levis 501, die Urmutter aller Jeanshosen, oder Sie erwerben kommode Baggy Pants im gemäßigten Style. Auch eine Tapered Jeans, die locker auf der Hüfte liegt und nach unten eng wird, passt zu Ihrer Figur.

Welche Jeans für mollige Männer?

Aber auch, wenn Ihnen der Schweinebraten schmeckt und Sie etwas mehr Speck auf den Rippen haben, müssen Sie nicht auf eine trendige Jeanshose verzichten.

  • Für große und mittelgroße, gut gebaute Männer unter 30 eignen sich die Baggy Jeans. Diese superweit geschnittenen Jeanshosen umhüllen Sie mit so viel Stoff, dass es nicht mehr ersichtlich ist, ob Sie dünn oder dick sind. Für das gesetztere Alter über 30 gibt es die Baggy im gemäßigten Schnitt. Auch dann liegt die weite Hose nicht an, sodass Ihre Pfündchen zuviel gut kaschiert werden.
  • Sind Sie eher klein, sollten Ihre Hosen nicht gar zu weit ausfallen. Entscheiden Sie sich lieber für eine Bootcut, die im oberen Bereich Hüfte, Po und Oberschenkel figurnah umspielt und unten am Hosenbein leicht ausgestellt ist. Dadurch wirken Ihre Beine etwas länger und Sie erscheinen insgesamt größer. Auch die gerade Jeanshosen können Sie als kleiner, etwas molliger Mann gut tragen.
  • Wenn Sie zwar mollig sind, aber eine schmale Taille vorzuweisen haben, probieren Sie es doch einmal mit einer Karottenjeans. Die Karotte hat einen sehr hohen Hosenbund, der Ihre Taille betont. In der Hüfte, am Po und an den Oberschenkeln ist diese Jeanshose jedoch weit geschnitten, sodass Ihre Problemzone gut versteckt wird. Eine elegante Karottenjeans können Sie sogar zum Sakko tragen.
  • Mollige Männer mit flachem Po entscheiden sich für eine weit geschnittene Bootcut oder eine bequeme Loose Fit Jeans. Achten Sie jedoch zusätzlich darauf, dass Ihre Hose möglichst große Gesäßtaschen aufweist. Je weiter die Taschen auseinander stehen, umso fülliger wirkt Ihr Po. Auch eine Ziernaht auf der Hosentasche lässt den flachen Hintern größer erscheinen.

Hier finden Sie die besten Jeansshops

Welche Jeans für Männer mit Bauch?

Auch von einem kleinen Bierbauch sollten Sie sich beim Jeanskauf nicht entmutigen lassen. Schließlich ist die Auswahl der Jeansschnitte so groß, dass sich auch für Ihre Figur eine passende Herrenjeans finden lässt.

Wenn Sie klein sind, sollten Sie versuchen, die Blicke von Ihrer Körpermitte abzulenken. Betonen Sie Ihre sportlichen, wohlgeformten Beine mit einer Röhrenjeans. Aber auch eine bequeme Regular Fit Herrenjeans ist bei Ihrer Figur geeignet. Wählen Sie ein dunkles Denimblau oder Schwarz, denn dunkel macht schlank.

Wenn Sie groß sind, dürfen Sie zur Hüftjeans greifen. Ihre Hosenbund sitzt dann locker auf der Hüfte und das Bäuchlein kann entweder mit einem leger darüberhängenden T-Shirt kaschiert werden, oder mit einem Hemd, das lose in die Hose gesteckt wird. Eine Hüftjeans, die nach unten enger wird, also einen konischen Schnitt aufweist, ist beispielsweise die Tapered Jeanshose.

Für Männer mit Bauch und breiten Oberschenkeln eignet sich eine locker geschnittene Bootcut oder eine Regular Fit Herrenjeans. Wenn Sie nicht allzu klein sind, können Sie sich auch für die bequeme Baggy Pants entscheiden. Ein großer Po und ein Bierbauch verschwinden ebenfalls in der überweiten Baggy Jeanshose.

Die besten Jeansshops im Vergleich

Haben Sie jedoch eher einen flachen Po, den Sie gerne optisch etwas verstärken möchten, müssen aber Ihren Bauchansatz kaschieren, dann wählen Sie eine Bootcut oder eine Levis 501. Achten Sie auf eine helle Waschung und entscheiden Sie sich für eine Herrenjeans, deren Gesäßtaschen möglichst weit auseinander stehen. Die Taschen dürfen mit Klappen versehen und etwas höher angebracht sein.

Jeans online kaufen