Jeans online kaufen

High Waist Jeans – modische Infos

High Waist, das heißt hohe Taille und bedeutet für den Jeansschnitt, dass der Hosenbund nicht wie üblich kurz über Hüfte sitzt, sondern bis zur Taille hochgezogen ist. Über die Form der Hosenbeine sagt die Bezeichnung nichts aus. Deswegen gibt es die High Waist Jeanshose in verschiedenen Schnitten.

Trendig ist die hochgeschnittene Jeanshose nicht erst seit heute, sondern sie war bereits in den 80er Jahren als Karottenjeans bekannt. Damals wie heute wurde die Denimhose sowohl als Damenjeans aber auch als Herrenjeans hergestellt und gut verkauft. Schließlich ist der hohe Bund nicht nur bequem, sondern er eignet sich auch hervorragend um kleine Bauchpölsterchen zu verstecken.

Und weil es die High Waist Jeans in allen nur erdenklichen Formen, Farben und Längen gibt, ist sie auch für jeden Anlass geeignet. Im Sommer unterstreicht sie in Kombination mit einem Crop Top Ihre herrliche Bräune und im Winter kaschiert die bequeme Damen- und Herrenjeans den Weihnachtsbauch. Ein figurfreundlicheres Kleidungsstück, das Sie das ganze Jahr über tragen können, werden Sie kaum finden.

High Waist Jeans Style

Auf einen speziellen Kleiderstil weist der hochgeschnittene Hosenbund nicht hin. Die High Waist Jeanshose ist sowohl als Bootcut Jeans mit Auswaschungen und Löchern zu haben, wie auch als Karottenjeans in edlem Schwarz. Je nachdem, für welches Outfit Sie sich begeistern, wählen Sie die entsprechende Jeanshose aus.

High Waist JeansWenn Sie den hochgezogenen Hosenbund bevorzugen, weil Sie kleine Rundungen verstecken möchten, oder weil Sie es leid sind, am tiefen Hosenbund herum zu zupfen, finden Sie Ihre Damen- oder Herrenjeans fast in jedem Style als High Waist Form. Selbst die kurze Sommershorts ist mit Hosenbund in der Taille erhältlich.

Die praktische Denimhose können Sie in reiner Baumwolle oder als Stretchjeans erwerben. Sie finden High Waist Pants im Vintage Style, im Bohemien Look oder im klassischen Jeansstil. Verwaschene Hosen, die Sie mit coolen Oberteilen kombinieren können, sind ebenso mit hochgezogenem Hosenbund zu haben, wie knallrote oder leuchtend gelbe Jeanshosen, die als perfekter Blickfang dienen.

Auch für die Herren der Schöpfung ist die Auswahl der High Waist Denimhosen nicht gering. Wenn Sie mit der High Waist Herrenjeans ein Bäuchlein verstecken möchten, tragen Sie den Pullover lässig über der Hose. Dann sitzt Ihre Jeanshose perfekt und es quillt trotzdem kein Speckröllchen über dem Hosenbund.

Die besten Jeansshops im Vergleich

High Waist Jeans: für welche Figur?

Wenn Sie groß sind, lange Beine haben und eine gertenschlanke Figur, haben Sie sicherlich keine Schwierigkeiten, die passende Hose zu finden. Sie können sich selbstverständlich für eine High Waist Jeanshose entscheiden, oder aber auf die Hüftjeans setzen. Die Damenjeans mit der hochgezogenen Taille lässt allerdings Ihre schönen, langen Beine noch länger wirken.

Sind Sie eher klein geraten, müssen Sie beim Jeanskauf natürlich achtgeben, dass Ihre Figur nicht gedrungen erscheint. Die taillenhohe Damenjeans kommt Ihnen dann entgegen, wenn Sie gleichzeitig auf das entsprechende Schuhwerk setzen. Sind Sie schlank und sportlich, wählen Sie eine Skinny Jeans. Wenn Sie eine leicht mollige Figur besitzen, kommt Ihnen ein gerader Beinschnitt gelegen.

Wer eine typisch weibliche Figur aufweist, mit schlanker Taille, breiter Hüfte und einem runden Po, sollte sich eine High Waist Jeanshose zulegen. Allerdings muss sie passen. Wenn Sie die bequeme Damenjeans eine Nummer zu klein erwerben, ist es schnell vorbei mit dem vorteilhaften Aussehen. Ein Speckröllchen, das über den Hosenbund quillt, zerstört das figurschmeichelnde Outfit.

Eine Herrenjeans mit hohem Bund muss nicht weiblich wirken. Wenn die Hosenbeine gerade geschnitten sind, fällt der High Waist Style gar nicht auf. Aber vielleicht soll er das ja gerade. Schließlich gibt es auch Männer mit einer weiblichen Ader. Stehen Sie ruhig dazu, wenn Ihnen der taillenhohe Jeansschnitt gefällt. Aber achten Sie darauf, dass Sie Ihre Hose nicht zu klein erwerben.

High Waist Jeans: welche für wen?

Gerade weil die Damenjeans mit dem hochgezogenen Hosenbund so figurschmeichelnd ist, sollte sie in keinem Kleiderschrank fehlen. Durch ihre Vielseitigkeit ist für jeden Anlass ein passendes Modell zu finden.

  • Zeigen Sie dem Winter ein freundliches Gesicht mit einer roten oder knallgelben High Waist Jeanshose und einem frechen T-Shirt mit einem lustigen Print.
  • High Waist JeansIm Sommer ergänzen Sie das lässige Strandoutfit mit einer schicken High Waist Shorts und einem passenden Crop Top. Zeigen Sie Haut, wenn Sie knackig braun sind, und rücken Sie Ihre Figur mit der hochgeschnittenen kurzen Jeanshose ins rechte Licht. Allerdings sollten Sie nicht übertreiben. High Waist Hotpants kombiniert mit einem kurzen Top und Highheels könnten aufreizend wirken.

Eine super High Waist Damenjeans im Skinny Style eignet sich besonders für schlanke Frauen mit langen Beinen. In elegantem Schwarz kann die trendige Hose sowohl den Discolook vervollständigen, wie auch das Büro-Outfit ergänzen. Die High Waist im Loose Fit Stil (siehe Loose Fit Jeans) dient eher als bequeme Freizeithose zum Shoppen oder zum Grillfest bei Freunden.

Im Herrenkleiderschrank kann sowohl die elegante, wie auch die bequeme High Waist Herrenjeans Einzug halten. In Schwarz mit einem geraden Beinschnitt eignet sie sich als legerer Ersatz für die Anzughose. Aber auch im klassischen Jeansblau oder in Weiß können Sie die hochgeschnittene Denimhose für Herren erwerben und mit einem engen T-Shirt in der Freizeit tragen.

Hier Jeanshosen online kaufen

High Waist Jeans kombinieren

Die Damenjeans mit dem hohen Bund lässt sich wunderbar kombinieren:

  1. Als gemäßigter Freizeitlook wählen Sie eine Jeanshose in Blau und tragen dazu ein gestreiftes T-Shirt oder einen kurzen Sweater. Stecken Sie ein langes Shirt locker in die Hose, damit der hohe Bund gut zur Geltung kommt. Außerdem lässt sich auf diese Weise ein kleines Bäuchlein mühelos kaschieren.
  2. Für den etwas eleganteren Auftritt wählen Sie die High Waist Jeanshose in Dunkelblau oder Schwarz. Als Oberteil darf es eine Bluse sein, die natürlich ebenfalls in die Hose gesteckt wird, oder Sie entscheiden sich für ein schickes, einfarbiges T-Shirt, das durch einen Knoten über dem Bauch, den Blick auf sich zieht. Ihre langen Beine betonen Sie, wenn Sie die beliebte Hose in der Skinny Form erwerben und sie mit Highheels kombinieren.
  3. Auch für ein bequemes Freizeit-Outfit ist die High Waist Damenjeans geeignet. Wählen Sie eine Denimhose im Loose Fit Style und stecken Sie eine karierte Bluse locker in den Hosenbund. Gemütliche Sneakers oder Chucks vervollständigen den Look. Wenn Sie den Kontrast lieben, kombinieren Sie den Look mit einer Zopffrisur oder einem Dutt und ziehen Pumps oder Peeptoes dazu an.

Die High Waist Herrenjeans verträgt sich sowohl mit einem engen T-Shirt, wie auch mit einem weiten Hemd. Stecken Sie das Oberteil in die Hose, wenn Sie Ihre Taille betonen möchten. Wenn Sie die Jeanshose zum Kaschieren Ihres kleinen Bauchansatzes gewählt haben, lassen Sie das Oberteil locker über den Hosenbund hängen.

Jeans online kaufen